Die Pomodoro-Technik ist eine Zeitmanagement-Methode, mit der du effektiver und schneller an deinem Buch arbeiten kannst.

Erfunden hat die Pomodoro-Technik Francesco Cirillo in den 1980er Jahren. Bei der Pomodoro Technik teilst du deine Zeit in Blöcke von jeweils 25 Minuten ein. Bevor du beginnst, legst du fest, welche Aufgabe du in welchem Block erledigen möchtest. 

Ich persönlich wandle die Pomodoro Technik beim Schreiben gerne ab. Wie genau und warum ich das tue, erfährst du in diesem Artikel.

Die Pomodoro Technik ist eine Zeitmanagementstrategie, bei der du dir deine Arbeit in Intervalle von 25 Minuten aufteilst. Alles, was du dafür brauchst, ist deine To-do-Liste und ein Wecker. Hierfür eignen sich sowohl Apps, als auch ein einfacher Küchen-Wecker. 

Schritt 1: Aufgaben planen

Nimm deine To-do-Liste zur Hand und priorisiere sie. Plane anschließend deinen Tag. Lege fest, welchen Aufgaben du dich heute widmen möchtest und wie viele Pomodori (die Mehrzahl von Pomodoro) du dafür benötigen wirst.

Bereite alles vor, was du für deine Aufgabe benötigst. Schalte also zum Beispiel bereits den Computer an und öffne dein Schreibprogramm. Stell dir am besten auch etwas zu Trinken bereit, damit du deshalb später nicht unnötig aufstehen musst.

Mit der Pomodoro Technik gegen Prokrastination beim Schreiben

Schritt 2: Stelle den Timer auf 25 Minuten

Schalte alle möglichen Ablenkungen ab. In den nächsten 25 Minuten sollst du dich immerhin ausschließlich auf deine Aufgabe konzentrieren. Stelle dein Handy dafür am besten auf stumm oder nicht stören. 

Für die Pomodoro-Technik gibt es spezielle Apps und Webseiten, die ich dir weiter unten in diesem Artikel vorstelle.

Beginne dein Pomodoro und arbeite konzentriert für 25 Minuten | Pomodoro Technik

Schritt 3: Beginne dein Pomodoro

Sobald der Timer läuft, geht es ans Eingemachte! Arbeite konzentriert und bleibe bei der Sache, ohne dich ablenken zu lassen. Die nächsten 25 Minuten gehören ganz allein deiner Aufgabe.

Schritt 4: Zeit für eine Pause

Nun hast du dir 5 Minuten Pause verdient. Vertrete dir kurz die Füße, hake eventuell bereits die erste Aufgabe auf deiner To-do-Liste ab und strecke dich einmal. 

Hast du die erste Aufgabe bereits abgehakt, bereite dich auf die nächste auf deiner Liste vor. Lege alles bereit, was du benötigst.

Nach jedem Pomodoro folgt eine Pause | Pomodoro-Technik

Schritt 5: Starte das nächste Pomodoro

Nach der Pause nimmst du das nächste Pomodoro in Angriff. Entweder arbeitest du an deiner vorherigen Aufgabe weiter, oder falls du diese bereits beendet hast, beginnst mit der nächsten. 

Nach jeweils vier Pomodori machst du eine längere Pause von ca. 20 – 30 Minuten. Als Beispiel habe ich dir den Ablauf hier einmal verdeutlicht:

                  • Pomodoro 1
                  • 5 Minuten Pause
                  • Pomodoro 2
                  • 5 Minuten Pause
                  • Pomodoro 3
                  • 5 Minuten Pause
                  • Pomodoro 4
                  • 20-30 Minuten Pause
25 Minuten Timer für Pomodoro-Technik

Pomodoro Timer als App oder für den Browser

Wenn du nicht einfach nur die vorinstallierte Timer-App auf deinem Handy nutzen möchtest, habe ich hier einige Alternativen für dich, die zum Teil ganz ohne Installation auskommen.

5 Vorteile der Pomodoro Technik

Die Pomodoro Technik begeistert Menschen weltweit durch ihre zahlreichen Vorteile. 5 davon möchte ich dir hier aufzeigen.

You can | Ziele erreichen

Erhöhte Motivation

Durch die Pomodoro-Technik wirst du schnell feststellen, wie viel du in 25 Minuten schaffen kann. Dies wird dich motivieren und dazu animieren, produktiv zu bleiben, statt zu prokrastinieren. Vor allem, da du dich alle 25 Minuten mit einer Pause belohnst.

Verbesserte Selbstdisziplin

Durch den sich wiederholenden 25-Minuten-Takt wird es dir bald leichter fallen, diszipliniert an einer Sache zu arbeiten. Denn die Pomodoro-Technik hilft dir dabei, Ablenkungen zu reduzieren und den Versuch des Multitaskings zu vermeiden.

Weniger Überforderung

Deine To-do-Liste ist viel zu lang? Mit der Pomodoro-Technik arbeitest du dich Stück für Stück durch den Berg an Aufgaben, ohne dich dabei zu überfordern. Durch die Planung deiner Aufgaben in Schritt 1 weißt du außerdem direkt, mit welcher Aufgabe von deiner Liste du beginnen musst.

Besseres Zeitmanagement

Nutzt du die Pomodoro-Technik, lernst du schnell, wie lange du wirklich für deine Aufgaben benötigst. Dadurch wird sich deine Planung noch einmal verbessern und du kannst deine Zeit bald noch effektiver nutzen. Dein Zeitmanagement wird also effizienter.

Absolut simpel

Für die Pomodoro-Technik benötigst du nichts weiter als eine Liste mit deinen Aufgaben und einen Wecker oder dein Smartphone. Die Technik ist absolut simpel und von jedem anzuwenden. Noch einfacher geht es nicht.

Meine Abwandlung der Pomodoro-Technik zum Schreiben

Anfangs habe ich bereits erwähnt, dass ich die Pomodoro-Technik zum Schreiben etwas abgewandelt habe. Mich hat die Vorstellung, 25 Minuten am Stück durchgehend zu schreiben, ohne an irgendeiner Stelle wirklich hängenzubleiben, enorm gestresst.

Da ich beim Schreiben von Fiktion für gewöhnlich zum Großteil plotlos unterwegs bin, konnte ich meine Aufgabe nie wirklich groß genug definieren. Also habe ich die Zeit auf 5 bzw. 10 Minuten gekürzt. Je nach Lust und Laune. Mein Ziel ist es, in diesen kurzen Zeiträumen nicht eine bestimmte Szene zu schreiben. Stattdessen achte ich darauf, wie viele Wörter ich in dem Zeitraum schaffe.

Wer schon einmal am NaNoWriMo teilgenommen hat, weiß, dass Zeitdruck ein hilfreiches Mittel beim Schreiben sein kann. Genau das mache ich mir hier zunutze: Ich versuche meine Wortanzahl bei jedem dieser Mini-Pomodori zu überbieten.

Stoppuhr Zeitraffer Pomodoro-Technik Zeitmanagement
Autoren und Buch Coach Christine Rödl | Coaching für alle, die Autor werden wollen

Du steckst gerade noch mitten in der Ideenfindung? Sitzt vor einem weißen Blatt Papier? Oder siehst dem Cursor beim Blinken zu? Ganz egal, in welcher Phase du und dein Buch gerade stecken: Ich helfe dir von der Idee bis zur Veröffentlichung.

Du weißt nicht, wo du überhaupt anfangen sollst und wünschst dir, dass dich jemand beim Schreiben an die Hand nimmt und dich auf deinem Weg zu deinem Buch begleitet? Du hast ein konkretes Problem und kommst einfach nicht weiter?

Melde dich bei mir für dein individuelles Coaching und ich helfe dir deinen Traum vom eigenen Buch wahr werden zu lassen!